Ärztliche Untersuchungen

NIPT

NIPT ist eine Blutabnahme. Der Test analysiert zellfreie, fragmentierte DNA (Bruchstücke kindlicher Erbinformation) des Kindes im Blut der Mutter. Er dient der Abklärung, ob eine Trisomie 21 (Down-Syndrom), eine Trisomie 13 oder eine Trisomie 18 vorliegt, ohne das Risiko einer Punktion.

Mehr als 99 Prozent der häufigsten Trisomie – Trisomie 21 (Down-Syndrom) – werden mit dem HarmonyTM Prenatal Test erkannt. Wichtig ist, dass es sich bei dieser Untersuchung um ein Testverfahren handelt. Das bedeutet, bei auffälligem Ergebnis muss trotzdem eine Fruchtwasserpunktion zur endgültigen Diagnostik durchgeführt werden.


Zurück