Spezialausbildung

TCM + Akupunktur

Die TCM umfasst verschiedene Behandlungen zur Erhaltung der Gesundheit:

  • - Heilkräuter
  • - Akupunktur
  • - Moxibustion
  • - Ernährungsberatung

 
Die TCM entstammt aus Naturbeobachtungen. Das Besondere daran ist, dass sie von Anfang an den Menschen als Teil eines allumfassenden System betrachten.
 
Sie soll dazu beitragen, psychovegetative Störungen, eine erhöhte Muskelspannung, Schmerzempfindung, das Immunsystem und die Durchblutung günstig beeinflussen. Auch in der Reproduktionsmedizin können die Chancen dadurch auf eine erfolgreiche Behandlung verbessert werden.
 
Durch gezielte Befragung, sowie Zungen- und Pulsdiagnostik können individuelle Konzepte erstellt werden, die zu einer Stabilisierung der psychischen und physischen Kondition beitragen.
 
Aus der Sicht der TCM ist eine erfolgreiche Schwangerschaft von folgenden Faktoren abhängig:
- Funktionskreise der Leber, Milz und Niere
- Energiefluss im Ren- und Chong-Meridian
und dies sowohl bei Frauen und Männern.
 
Die Leber in der TCM ist nicht nur "Blutbank" und "Entgiftungsfabrik", sondern auch zuständig für die Regulation zwischen Verspannung und Entspannung. Es wird in Stress-Situationen mehr Qi, Blut, Yin und Yang in der Leber verbraucht. Emotionale oder psychische Aufregung wie Wut oder Ärger belasten noch zusätzlich die Leberfunktion.
 
In der TCM steht die Milz für die Bewegung von Blut und Flüssigkeiten im Mittelpunkt. Andauerndes Grübeln, Kummer oder Besorgnis schwächen die Milz enorm. Eine Schwäche der Milz kann zur Anfälligkeit auf Infektionen und Pilzerkrankungen führen. Endometriose, Zysten- , Myombildung, chronische Entzündungen im Unterleib sind oft die Folge davon.
 
Die Niere ist für vieles Verantwortlich. Essenz der Niere liefert Wachstums- und Geschlechts- Hormone, gute Energieversorgung im Gehirn - Mark - Knochenmark, in den Zahnwurzeln, Haaren, Nägeln und dem Innenohr. Anst, Panik, Schock und übertriebener sportlicher oder geistiger Tätigkeit
vermindert die Essenz der Niere.
 
 
 
HEILKRÄUTER
 
Dabei werden Vorwiegend Pflanzenteile (Wurzeln, Rinden, Blüten und Blätter) verwendet. Um Heilkräuter nach TCM Kriterien einsetzen zu können, sind sie entsprechend nach Geschmack, Temperatur, Organbezug und Wirkungsweise, zu beschreiben und bei entsprechendem Syndrom - Muster der TCM zu geben.
 
 
 
AKUPUNKTUR
 
Sie geht von der Lebensenergie (Qi) des Körpers aus, die auf definierten Leitbahnen/Meridianen zirkuliert und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen hat. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche auf den Meridianen liegenden Punkten ausgeglichen werden. Dafür werden einmal Nadeln verwendet.
 
Es gilt als gesichert, dass eine intakte Schwangerschaft durch eine lege artis durchgeführte Akupunktur nicht beeinträchtigt werden kann.
 
Die Nadeln bleiben ca. 15 - 30 min liegen.
 
Indikationen in der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett:
 

  • - Psychisch ausgleichende Gesamtregulation (Schlafen, Angst, Verspannung, Schmerzzustände,...)
  • - Hyperemesis, Sodbrennen,
  • - Vorzeitige Wehentätigkeit
  • - Suchtbehandlung
  • - Immer wieder kehrende Infekte
  • - Lageanomalien (Beckenendlage, Querlage)
  • - Kopfschmerzen, Migräne
  • - Karpaltunnelsyndrom
  • - Geburtsvorbereitende Akupunktur
  • - Geburtseinleitend
  • - Unter der Geburt um Wehen zu koordinieren, Schmerzen,....
  • - Obstipation
  • - Milchstau, mangelnde Milchmenge

 
 
  
MOXIBUSTION
 
Die Moxa- oder Brenntherapie ist ein uraltes Heilverfahren aus der chinesischen Medizin. In dem man brennendes Beifußkraut indirekt am Körper (an Akupunkturpunkten) anwendet, mobilisiert man reaktiv die Selbstheilungskräfte im Körper.
 
Wird häufig bei Beckenendlage verwendet, damit die Kinder selbst die Lage korrigieren!
 
 
 
 
ERNÄHRUNG NACH TCM
 
Der eigentliche Leitgedanke ist die Prävention. Aktive eigenverantwortliche Gesundheitsvorsorge wird hier mit dem vergnügen am Kochen und Essen verbunden. Auch hier werden die Nahrungsmittel nach Geschmack, Farbe, Wirkrichtung und Temperatur eingeordnet um einen gewißen Effekt im Körper zu erzielen.
 
Kosten: 1 Einheit all inklusive (Kräuter, Ernährung, Akupunktur oder Moxa) 60.- Euro
               (50-60min)
               1 Sitzung  Akupunktur  30.- Euro
               1 Sitzung Moxibustion 30.- Euro
 
Kontakt
Kerstin Gabriel
0676 / 690 21 61


Zurück